Ein gesunder Körper beginnt bei den Füßen

Barfuß Abdruck auf Holz

Zusätzlich zum Körpergewichtstraining biete ich Training für natürliches gehen bzw. laufen an, denn ein Haus ohne Fundament oder ein Baum ohne Wurzeln steht auch nicht lange!

Natürlich bedeutet, dass zwischen dem Boden und den Füßen so wenig Material wie möglich ist, das beste ist natürlich komplett barfuß. 

Für das müssen die Füße der meisten Menschen jedoch erst gestärkt werden. 

Baumklettern mit Barfußschuhen von Vivobarefoot in der Natur, Schnee
Baumklettern mit Vivobarefoot Barfußschuhen

In der heutigen Zeit vernachlässigen eigentlich alle Menschen Ihre Füße, indem Sie "normale" Schuhe mit viel Dämpfung, Stützung und Absatz tragen.

Doch genau das ist falsch und unnatürlich.

Darum leiden auch viele unter Fersensporn, Hallux, schiefen Zehen, Sprungelenks-, Knie-, Hüft- und Rückenproblemen.

 

Mit meinen Übungen und Erklärungen, sowie gemeinsamen Trainings stärken Sie Ihre Füße, so wie die Evolution diese vorgesehen hat. Sie tasten sich also langsam an das Barfuß-Gefühl heran, sodass Sie, wenn Sie möchten auch einmal komplett barfuß laufen gehen können.

 

Ich persönlich trage immer Barfuß- bzw. Minimalschuhe, diese Schuhe imitieren das barfüßige Gehen und Laufen, da es ganz barfuß oft nicht möglich ist.

 

Hierzu kann ich Ihnen gerne Empfehlungen für Minimalschuhe geben.

Falls Sie sich für einen Minimalschuh entscheiden möchten, bekommen Sie von mir einen Gutschein für die bekannteste Barfußschuhmarke Vivobarefoot.

Wenn Sie sich also Barfußschuhe zulegen möchten, wenden Sie sich an mich.

Download
Barfußlaufen verstehen
Ein kleines Büchlein über die Grundlagen des Barfußlaufens, von Vivobarefoot, der größten Barfußschuhmarke.
Barfußlaufen verstehen von Vivobarefoot.
Adobe Acrobat Dokument 992.6 KB
Vivobarefoot